Live TV Studio

Der virtuelle DIVI-Kongress wurde von einem TV-Studio begleitet.
Sehen Sie hier die Höhepunkte des Kongresses, darunter Keynotes, ausgewählte Symposien, Interviews und eigene Talkrunden.

Wer es verpasst hat:
Die einzelnen Sendungen können auf unserem YouTube Kanal angesehen werden.

Zum DIVI YouTube Kanal

Dienstag, 1. Dezember 2020

Eröffnung des DIVI20
18:30 - 20:00 Uhr

Grußworte:
Eckhard Rickels, DIVI20 Kongresspräsident
Uwe Janssens, DIVI Präsident
Auf YouTube ansehen

Jens Spahn, Bundesgesundheitsminister
Auf YouTube ansehen

Festrede Lothar H. Wieler
Präsident Robert Koch-Institut
Auf YouTube ansehen


Preisverleihungen:
Forschungsförderpreis Delir-Management
DIVI Stiftung Sonderförderpreis

Auf YouTube ansehen

Mittwoch, 2. Dezember 2020

Morning-Briefing
08:15 - 09:00 Uhr

Ausblick auf die Tageshighlights
Eckhard Rickels, DIVI20 Kongresspräsident

Auf YouTube ansehen

Worüber man spricht: Das DIVI-Intensivregister
09:00 - 10:00 Uhr

Steffen Weber-Carstens, Berlin
Mario Menk, Berlin
Christian Karagiannidis, Köln
Linus Grabenhenrich, RKI
Martina Fischer, RKI

Auf YouTube ansehen

Corona-Talk: aktuelle Situation auf deutschen ITS
10:00 - 10:45 Uhr

Uwe Janssens, DIVI Präsident

Auf YouTube ansehen

Haben wir zu viele Intensivbetten? Ein kritischer Blick auf das deutsche Gesundheitssystem
10:45 - 11:45 Uhr
DIVI-NEWS
11:45 - 12:30 Uhr

Uwe Janssens, DIVI Präsident
Eckhard Rickels, Kongresspräsident DIVI20

Auf YouTube ansehen

Die Mitarbeiter im Fokus
12:30 - 13:30 Uhr

Live-Übertragung der Sitzung aus dem virtuellen Raum 13 des DIVI20

Auf YouTube ansehen

Personalmangel in der Pflege
13:30 - 15:00 Uhr
Personalmangel auf Kinderintensiv
15:00 - 15:30 Uhr

Michael Sasse, Hannover
Florian Hoffmann, München

Auf YouTube ansehen

Pressekonferenz
15:30 - 16:30

Christian Karagiannidis, DIVI Sektion Respiratorisches Versagen
Stefan Kluge, Hamburg
Bernd W. Böttiger, Köln

Auf YouTube ansehen

Ökonomie in der Intensiv- und
Notfallmedizin Strukturen und
Finanzierung der Intensiv- und Notfallmedizin: Wohin soll es gehen?
16:30 - 18:00 Uhr

Live-Übertragung der Sitzung aus dem virtuellem Raum 7 des DIVI20

Auf YouTube ansehen

Zusammenfassung des Tages
18:00 - 18:30 Uhr

Eckhard Rickels, DIVI20 Kongresspräsident

Donnerstag, 3. Dezember 2020

Morning-Briefing
08:15 - 9:00

Ausblick auf die Tageshighlights
Eckhard Rickels, DIVI20  Kongresspräsident

Auf YouTube ansehen

Corona-Talk: Aktuelle Situation auf deutschen ITS
09:00 - 10:00 Uhr

Uwe Janssens, DIVI Präsident

Auf YouTube ansehen

Pflegeprofessionalisierung und -entwicklung
10:30 - 12:00 Uhr

Live-Übertragung der Sitzung aus dem virtuellen Raum 5 des DIVI20

Auf YouTube ansehen

DIVI Forschungspreis
12:00 - 12:15 Uhr

 Vorstellung der Gewinner

Auf YouTube ansehen

Triage
12:15 - 13:30 Uhr

Talkrunde

Reinhard Merkel, Emeritus für Strafrecht und Rechtsphilosophie, Universität Hamburg
Georg Marckmann, Vorstand des Instituts für Ethik, Geschichte & Theorie der Medizin, LMU München
Uwe Janssens, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin & Internistische Intensivmedizin, Eschweiler
Oliver Tolmein, Fachanwalt für Medizinrecht, Kanzlei Menschen und Rechte

Auf YouTube ansehen

DIVI-NEWS
13:30 - 13:45 Uhr

Eckhard Rickels, Kongresspräsident DIVI20

Telemedizin: Das virtuelle Krankenhaus der Zukunft
13:45 - 14:45 Uhr

Gernot Marx, UK Aachen
Sandra Dohmen, UK Aachen

Auf YouTube ansehen

Ungeklärte Todesfälle
15:00 - 16:00 Uhr

Talkrunde

Daniel Müller, ZEIT
Thomas van den Hooven, Pflegedirektor Universitätskrankenhaus Münster
Anke Hierundar, Psychologische Psychotherapeutin, Universitätsmedizin Rostock
Volker Parvu, Geschäftsführer der DIVI
Eckhard Rickels, Ärztlicher Leiter AHK Celle

Auf YouTube ansehen

Notfallversorgung
16:00 - 16:30 Uhr

André Gries, DIVI Sektion Strukturen in der klinischen Akut und Notfallmedizin

Auf YouTube ansehen

Gesetzentwurf Notfallversorgung – Neustrukturierung oder Altes anders verpackt?
16:30 - 18:00 Uhr

Live-Übertragung der Sitzung aus dem virtuellen Raum 7 des DIVI20

Auf YouTube ansehen

Zusammenfassung des Tages
18:00 - 18:30 Uhr

Eckhard Rickels, DIVI20 Kongresspräsident

Freitag, 4. Dezember 2020

Morning-Briefing
08:15 - 08:30 Uhr

Eckhard Rickels, Kongresspräsident DIVI20

Auf YouTube ansehen

Intensivtransport: Was gibt es (bei kritischen Patienten) zu bedenken?
8:30 - 10:00 Uhr

Live-Übertragung der Sitzung aus dem virtuellen Raum 4 des DIVI20

Auf YouTube ansehen

Das DIVI-Intensivregister und die Kleeblatt-Strategie
10:00 - 11:00 Uhr

Talkrunde mit Teilnehmern der DIVI und des RKI

Auf YouTube ansehen

Corona-Talk: Aktuelle Situation auf deutschen ITS
11:00 - 11:30 Uhr

Uwe Janssens, Präsident der DIVI

Auf YouTube ansehen

DIVI-NEWS
11:30 - 12:00 Uhr

Eckhard Rickels, Kongresspräsident DIVI20
Gernot Marx, Präsident elect der DIVI
Felix Walcher, DIVI Generalsekretär

Preisverleihung der Deutschen Sepsis-Gesellschaft e.V. (DSG)

Auf YouTube ansehen

Praktische Modelle zur Resilienzstärkung in der Akutmedizin
12:00 - 13:30 Uhr

Aufzeichnung der Sitzung vom 2.12.2020

Auf YouTube ansehen

Pressekonferenz
13:30 - 14:15 Uhr

Gerold Söffker, Hauptverantwortlicher Transplantationsbeauftragter, UK Hamburg-Eppendorf
André Gries, Ärztlicher Leiter Zentrale Notaufnahme, UK Leipzig
Uwe Janssens, Präsident der DIVI
Eckhard Rickels, Kongresspräsident DIVI20

Auf YouTube ansehen

DIVI-NEWS
14:15 - 14:30 Uhr

Eckhard Rickels, Kongresspräsident DIVI20

Auf YouTube ansehen

Hot Topics
14:30 - 15:30 Uhr

Die neuen Leitlinien zur Reanimation
Kampfstoffvergiftungen- wie erkennen, wie behandeln?

Auf YouTube ansehen

Vorratshaltung: Wie gehen wir in Zukunft damit um?
15:30 - 16:30 Uhr
Organspende – was ist neu?
16:30 - 18:00 Uhr

Live-Übertragung der Sitzung aus dem virtuellem Raum 8 des DIVI20

Auf YouTube ansehen

Vielen Dank, bis zum nächsten Jahr!
18:00 - 18:15 Uhr

Eckhard Rickels, DIVI20 Kongresspräsident
Hans-Jörg Busch, DIVI21 Kongresspräsident

Auf YouTube ansehen


Sie haben weitere Fragen?

Falls Sie Ihre Fragen in der Q&A Runde während der Sendung nicht stellen konnten, reichen Sie diese gern über den unten stehenden Button ein.
Um Ihre Frage persönlich zu stellen, geben Sie bitte eine Telefonnummer an – wir werden aus dem Studio heraus anrufen.